Störfelder: Wissenschaftliche Hintergründe

Entwurfsfassung / Draft / Vorläufig / August 2018

emvu

"Elektromagnetische Umweltverträglichkeit (auch Elektromagnetische Verträglichkeit zur Umwelt, EMVU) bezeichnet die Verträglichkeit der Immissionen elektromagnetischer Felder (EMF) auf die Umwelt, insbesondere den Menschen und legt Grenzwerte zur Gewährleistung der Sicherheit und Verhinderung möglicher gesundheitlicher Schäden fest." Wikipedia formuliert hier sehr vorsichtig und orientiert sich am europaweiten Konsenz der Mobilfunkbetreiber und der von Ihnen finanzierten damaligen sog. "Forschungsgemeinschaft Funk" (fgf.de): Die FGF war von 1992 bis 2009 auf dem Gebiet der Mobilfunkforschung tonangebend und maßgeblich für die Bildung der öffentlichen Meinung. Kritische Wissenschaftler, die aus diesem verordneten Konsenz ausscher(t)en, wurden und werden mit den üblichen Mitteln abgestraft.

 

Wer kümmert sich um Deine Gesundheit ?

„Die moderne Medizin kümmert sich um Deine Krankheiten. Davon lebt sie."

"Um Deine Gesundheit musst Du dich selbst kümmern.  Von dieser lebst Du."


Leibniz

Leibniz entwickelte die Monadentheorie als Gegenentwurf zu den zeitgenössischen Strömungen. Die Philosophen des 17. Jahrhunderts arbeiteten in der Regel entweder eine neue Substanztheorie aus oder sie entwickelten die Atomtheorienach neuzeitlichen Maßstäben weiter. Leibniz befriedigte keine dieser Auffassungen. Er nennt die Philosophie der Atomisten eine „faule“ Philosophie, da diese Auffassung, welche die Atome als letzte Bausteine ansieht, die lebendige, sich verändernde Welt nicht tiefgründig genug analysiere. Entgegen atomistischen Zeit- und Raumauffassungen, die diese Existenzformen der Materie mit einem leeren Gefäß vergleichen, vertritt Leibniz eine dialektische Konzeption, in der Raum und Zeit Ordnungsbeziehungen in der materiellen Welt sind. Der Raum ist die Ordnung der zur gleichen Zeit existierenden Dinge, die Zeit die Ordnung ihrer kontinuierlichen Veränderungen.

Den Monadenbegriff greift er aus der neuplatonischen Tradition auf. Der Begriff Monade, „Einheit“, stammt aus der Stoicheiosis theologike des spätantiken Philosophen Proklos. (Quelle: wikipedia, 08/2018)


nichtlineare elektromagnetische Felder, Torsionsfelder

Nonlinear electromagnetic fields and symmetries

(Jun 2017)

Extendind the classical results on the symmetry inheritance of the canonical electromagnetic fields, described by the Maxwell's Lagrangian, to a much wider class of models, which include those of the Born-Infeld, power Maxwell and the Euler-Heisenberg type. Symmetry inheriting fields allow the introduction of electromagnetic scalar potentials and these are proven to be constant on the Killing horizons. Finally, using the relations obtained along the analysis, we generalize and simplify the recent proof for the symmetry inheritance of the 3-dimensional case, as well as give the first constraint for the higher dimensional electromagnetic fields.